Stopfbuchspackungen

Im Bereich der Stopfbuchspackungen sehen wir uns vorrangig als Erfahrungsträger, die qualitativ hochwertige Materialien von Kooperationspartnern anwendungsbezogen miteinander kombinieren und dadurch die Abdichtung extremer Anforderungen bezüglich Druck, Temperatur oder Dichtheit realisieren können. Dabei ist es unser Ziel, mit einer möglichst geringen Teile- und Materialvielfalt einen möglichst großen Anwendungsbereich abzudecken.

 

Für alle genannten Packungstypen kann eine Zusatzbefederung ausgelegt und angeboten werden.

Das System der Kompaktpackungen

Packungsaufbau

 

Kompaktpackungen bestehen immer aus mindestens 2 Komponenten. Der erste und der letzte Ring ist dabei jeweils als Kammerungsring ausgeführt und hat folgende Aufgaben:

  • Spaltüberbrückung zwischen Spindel und Stopfbuchsraum bzw. Brille
  • Drosselung der Betriebsbedingungen, die die Dichtzone beaufschlagen
  • Reduzierung der Reibwerte der Packung
  • Verhinderung des Austrags von Packungsmaterial

Die Ringe zwischen den Kammerungsringen bilden die Dichtzone. 

Lösungsansätze

  • Berechnung der optimalen / zulässigen Einbauschraubenkräfte
  • Risikoabschätzung für Leckage aufgrund der Berechnungsergebnisse
  • Erstellung einer Einbautechnologie
  • Einsatz einer Zusatzbefederung bei Elastizitätsproblemen

Packungstypen (Auswahl)

Typ

Grundwerkstoff

Dichtzone / Kammerung

zulässige

Betriebsbedingungen

Haupteinsatzgebiete Zulassungen
RGF Kompakt

Reingrafit /

mehrlagig metall- verstärktes Reingrafit

400°C / 1050 bar *) Industriearmaturen, Hochdruck- und TA-Luft-Bereich TA-Luft
PT Kompakt

virginales PTFE /

silikatisch gefülltes PTFE

280°C / 160 bar Chemiearmaturen, TA-Luft-Bereich, Einsatz für Lebensmittel und Sauerstoff TA-Luft, FDA, BAM
RGF TL II

PTFE/Grafit /

mehrlagig metall- verstärktes Reingrafit

300°C / 160 bar Ausrüstung von Tanklagerarmaturen und Drehfiltern TA-Luft
MICA Kompakt

Reingrafit /

Edelstahl/Glimmer

für O2: 70 bar / 400°C

fire-safe: 40 bar / 750°C

Sauerstoff- und Hochtemperatureinsatz

BAM,

fire-safe nach

BS6755/2

ROTA Kompakt

PTFE/Synthetikfasern/Einlaufschmiermittel /

verstärktes PTFE

280°C / 20 bar  langsam laufende Wellen  

*) bisher höchster bekannter Anwendungsfall, höhere Drücke möglich

Weitere Packungstypen und Anwendungen auf Anfrage